Steil bergauf

Heute ein wenig (mehr) fertig mit der Welt. Nur 18km geschafft weil es richtig steil bergauf geht. 😭 Seit Vietnam musste ich keine nennenswerten Steigungen mehr laufen. Das alles erinnert mich hier lauftechnisch an die Strecke nach Darjeeling im Himalaya. Der Karren zieht nach hinten und ich muss ordentlich gegenhalten. Schweiß lass nach.
Dafür habe ich aber heute einen fantastischen Schlafplatz. Bei einer Pause in einem Café an der Straße fragte ich einfach, ob ich die Nacht bleiben könne und der Dame war es recht. Irgendwann verzogen sich dann auch noch die grauen Wolken und legten diesen wunderbaren Blick auf den Vulkan Arjuno frei. 😀